Internationaler Therapeutenverband AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel SEKTION SCHWEIZ

APM-Kurse buchen: Detailansicht

Von:  16.10.2020   09.00
Bis:   17.10.2020   17.00

Grundlagen der Psycho-Physiognomik in der APM-Praxis

2019AW_6430172

Das Gesicht - Spiegel der Seele

Der Wunsch nach einer ganzheitlichen Betrachtung und Behandlung, in welcher der Mensch als Einheit von Körper, Geist und Seele begriffen wird, nimmt in unserer Gesellschaft ständig zu. Die Psycho-Physiognomik ist eine Körper-, Gesichts- und Seelensprache, die sich mit der Wechselwirkung von Körper und Psyche, Leib und Seele befasst. Sie erklärt, wie sich das Innere, die Seele, Psyche und Persönlichkeit eines Menschen in seinem Äusseren offenbaren. Der Körper und Gesichtsbau dienen uns als Spiegel und Information über seelische Bedürfnisse und Muster. Jeder Mensch ist einzigartig und individuell. Gerade diese Besonderheiten in ihren unterschiedlichen Erscheinungs- und Ausdrucksformen machen die Psycho-Physiognomik zu einem Hilfsinstrument unter anderem für Tätigkeiten im Gesundheits-, Naturheil-, Psychologie-, Beratungs- , Führungs- und Sozialbereich.



  • Die Naturell-Lehre: die verschiedenen Grundtypen der Persönlichkeit und ihre körperliche Veranlagung, seelischen Merkmale, Verhaltensmuster, Lebensweise, Bedürfnisse und Fähigkeiten

  • Wechselwirkungen von Innen und Aussen, Körper und Psyche, Leib und Seele

  • Theoretische und praktische Übungen


Voraussetzung:
der Kurs richtet sich an APM-TherapeutInnen

Referent:

Olaf Esseiva setzt sich seit über 20 Jahren mit dem Thema Psycho-Physiognomik auseinander. Nach einer mehrjährigen Ausbildung in Psycho-Physiognomik und dem Studium der praktischen Psychologie gründete er 2007 ein Institut für Psycho-Physiognomik (IPP).?  Dipl. psychologischer Berater SGPH, Dipl. Psycho-Physiognomiker HIZ, eidg. Fachausweis als Ausbildner, Zert. in Patho-Physiognomik nach Natale Ferronato, Zert. Embodiment-Trainier / Körpercoach.
www.olaf-esseiva.ch

Spezielles:
inkl. 2 Mittagessen und Zwischenverpflegung

Kurszeiten:
Fr/Sa jeweils 09.00h-17.00h

Best. Stundenzahl:
12 Stunden à 60 Min. (davon 5 methodenspezifisch)

Anmeldungen:
Buchung direkt online (siehe unten) oder
Sekretariat APM, Monika Müller, 8400 Winterthur, 071 330 00 22

Zimmerreservation:
Seminarhotel Romerohaus, www.romerohaus.ch oder Tel. 041 249 39 29 oder
Tourist Information, Tel. 041 227 17 17, Fax 041 227 17 18 oder
www.luzern.com


Kosten:  CHF 450.00 (Nicht-Mitglieder: CHF 500.00)

Kursleitung:  Herr Olaf Esseiva Zeller

Veranstalter:  Internat. Therapeutenverband APM nach Penzel, Sektion Schweiz

Ort:  Seminarhotel Romerohaus, Kreuzbuchstrasse 44, 6003 Luzern, Tel.: 041 249 39 29

Buchbar bis:  17.09.2020

Diesen Kurs als Mitglied zu meiner Buchung hinzufügen

Diesen Kurs als NICHT-Mitglied zu meiner Buchung hinzufügen


-> Zurück zur Kursliste

Vertragsbedingungen

Allgemeine Informationen Vertragsbedingungen Fortbildung

Wir machen Sie daraufaufmerksam, dass die Kursgebühren* im Voraus bezahlt werden müssen. 
Bei Überbuchung entscheidet der Zahlungseingang. 
Anmeldungen nach Meldeschluss sind kostenpflichtig: CHF 15.00 
Die Bearbeitungsgebühren für Umbuchung, fristgerechten Rücktritt sowie alle anderen administrativen Aufwände (fristgerechte Absage krankheits-, unfallbedingt, etc.) beträgt CHF 50.00.
Bei kurzfristigen Rücktritten (auch krankheits- oder unfallbedingt, etc.) – in den letzten 4 Wochen vor Kursbeginn – wird die volle Kursgebühr berechnet. 
Wird ein/e ErsatzteilnehmerIn gestellt, welche/r die Kriterien erfüllt und den Platz übernehmen kann, wird nur die Bearbeitungsgebühr von CHF 50.00 erhoben. 

Der APM-Verband, Sektion Schweiz, behält sich vor, einen Kurs bei zu geringer Teilnehmerzahl abzusagen. Muss der APM-Verband, Sektion Schweiz, einen Kurs absagen, werden die Kurskosten rückerstattet. Regressforderungen können keine gestellt werden. Der APM-Verband, Sektion Schweiz behält sich Preisänderungen, z.B. infolge von Preisaufschlägen seitens der Kursorte, vor.



Fenster schliessen