Internationaler Therapeutenverband AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel SEKTION SCHWEIZ

Gewährleistung hoher Qualität

Die Sektion Schweiz des Internationalen Therapeutenverbandes AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel gewährleistet mit seinen strengen Richtlinien in der Aus- und Fortbildung, wie auch in der täglichen Praxisarbeit ein hohes Ausbildungs- und Praxisniveau.

Wir sichern die Qualität und die Weiterentwicklung der Methode durch selbstkritische Auseinandersetzung mit unserer Arbeit und durch die Fortbildung unserer Mitglieder. Jedes Aktivmitglied ist zur regelmässigen Fortbildung und zur Einhaltung unserer Werte verpflichtet.

Durch die  Erfassung, Überprüfung und Reflektierung der Wirkung und Behandlungsverläufe in der Praxis, werden die  Möglichkeiten und Grenzen systematisch ausgewertet.  Die daraus folgenden Konsequenzen werden für das weitere Handeln abgeleitet und mit den Behandlungszielen laufend verglichen. Somit wird eine überdurchschnittlich hohe therapeutische Qualität und Effizienz erzielt.

Wir sind vernetzt mit anderen berufspolitisch relevanten Gremien und Institutionen  im Bereich  der Komplementärtherapie und engagieren uns (als Mitglied des Dachverbandes Xund) in der Förderung und Entwicklung des Berufsbildes.
Auch durch den Kontakt zu Versicherern, Vertretern der Schulmedizin und anderen komplementärtherapeutischen und - medizinischen Heilmethoden sowie zum  internationalen Verband wird der hohe Standard positiv beeinflusst.

QUALITÄTSSICHERUNGSKONZEPT der Sektion Schweiz des Int. Therapeutenverbandes AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel: MEHR...  Wird gerade überarbeitet!


QUALITÄTSSICHERUNGSKOMMISSION: Pia Graf, Cornelia Luchsinger-Lang, Gabriela Mujovic
FORTBILDUNGESKOMMISSION: Margrit Reichert, Sonja Iten, Jim M. Müller, Monika Müller


Weitere Informationen:

Statuten

Ethikrichtlinien

Fortbildungsreglement

Internationaler Therapeutenverband

Registrierte Therapiemethode (EMR)